Website-Box CMS Login
header uebermich

NEWS

 

Skenar-Medizin ist eine interaktive Form der Elektrotheraphie/Anwendung

Der Skenar unterscheidet sich grundlegend von allen Arten der Elektrotheraphie, da er mit einer Impulstechnik arbeitet, die sich ständig durch Messung der im Körper erzeugten Impulantworten ändert.

Der Skenar sendet ein elektrisches Signal misst die Reaktionszeit im Gewebe auf dieses Signal und modifiziert das Signal fortlaufend bis das optimale Heilreaktion erreicht ist.

Da der Skenar ein guter Qi Beweger ist, trägt er sehr viel zur Gesunderhaltung bei, daher eine sehr gute Untersützung in meiner Tätigkeit als AMM/APM Anwenderin!

 

Effekte der Skenar-Behandlung sind unter anderem:

Schmerzlinderung, Entzündungshemmung, Abnahme von Weichteilschwellung, Verbesserung des Lymphabfluss,  Beschleunigung der Wundheilung, ..

Der Skenar isst eine ganzheitliche hochwirksame und schonende Behandlung

 

 

 

IMG_5374WEB Scenar

 

 

 

 

 

 

 

.

.

 

.

IMG_2653Wasser-07-2018WEB

 

 

 

 

Frühling-2017-WEB

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Frühlingszeit 13.02. bis 26.04.      

Element Holz mit den Organen: Leber, Galle

Der Frühling trägt den Zauber des Anfangs, des Neubeginn und des Wachstum in sich!

Die Monate des Frühlings sollten uns neue Energie bringen, von den Lasten des Winters mit Fastenkuren, mässigen Sport, viel Aufenthalt im Grünen und kreativen Tanz, befreien.

Unterstützend dazu gibt es viele Getreide- und Reiskuren, Teemischungen um uns von den Schlacken des Winters zu befreien.

Die Leber setzt sich lebenslang mit den Giften der Umwelt (materiellen und geistigen Giften) auseinander, daher ist es ganz wichtig unsere Leber geschmeidig zu halten.

 

Gestaute (Leber-) Energie führt zu Aggressionen, Frustrationen und unkontrollierten Wutausbrüchen.

Bäume und Pflanzen enfalten sich im Frühling. Genauso ist es wichtig, dass wir Menschen uns entfalten, bewegen, weiterentwickeln, mit der Energie des Winters und der Kraft des Frühlings.

Wir sollten jetzt vermehrt die ersten Frühlingskräuter wie Brennesel, Bärlauch, Brunnenkresse, alles was und die Natur derzeit bietet, zu uns nehmen.

 

Es gibt hervorragende Teemischungen mit z.B: Mariendistel, Artischoke, Löwenzahn, ............ die die säubernd und befreiend auf die Leber wirken.

Man bemerkt sehr schnell, dass der Geist klar wird!

 

Getreide-Gemüse-Gröstl

Zutaten:

400g Getreidekörner (Dinkel, Weizen, Grünkern)

3 Eßl. Butterschmalz

je 100g Karotten, Fenchel, Lauch fein geschnitten

1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen fein gehackt, Brunnkresse, 

etwas Pfeffer, Salz, Liebstöckl, Schnittlauch, 

Zubereitung:

Getreidekörner ca. 45 min. weichkochen, nachquellen lassen. Butterschmalz in der Pfanne erhitzen, Lauch, Zwiebel, Knoblauch anbraten, Gemüse dazugeben kurz dünsten, Getreide untermischen. Mit den frischen Kräuter aus dem Garten verfeinern, mit Salz und Pfeffer würzen.

Gemüse kann je nach Vorliebe verändert werden.

 

Guten Appetit

Dies ist ein hervorragendes, schnell zubereitetes Gericht für den Frühling!!

 

 

Die wunderbare Herbstzeit ist die Vorbereitung für den Winter!


Es ist die Zeit unser Immunsystem mit AMM (Wei Qi) zu stärken, um die Lunge vor äußeren Einflüssen zu schützen.
Bei der Ernährung sollte mehr auf wärmende und eiweißreiche Nahrungsmittel wie Karotten, rote Rüben, Wurzelsellerie, Kürbis, Lauch, Zwiebel , Lamm, -Wild,- Rindfleisch, Ingwer, Kardamom, Zimt, Chilli, Knoblauch, Koriander, Hafer, Reis, Mais, Hirse, usw. geachtet werden.

 

 

Eierschwammerlrisotto  (4 Personen)

Zutaten:

200g Basmatireis, 2 Zwiebel fein gehackt, 50g Butterschmalz, Salz, Kurkuma,Ingwer frisch gerieben, Pfeffer frisch gemahlen, 150 Speck klein geschnitten, 700g Eierschwammerl, 1/2l Gemüsebrühe, Sojasauce, ca. 50g Parmesan, Petersilie

Zubereitung:

Butterschmalz in einem heißen Topf erhitzen, 1 Zwiebel anrösten, Reis dazugeben (diesen  kurz anrösten), mit der Gemüsebrühe aufgießen und  ca. 20 min weich dünsten. Währenddessen Zwiebel und Speck anrösten, Ingwer und Eierschwammerl dazugeben, solange braten bis Flüssigkeit verdampft ist und dann den Reis dazugeben. Nun mit Sojasauce, Pfeffer, Salz und Kurkuma würzen.

Auf dem Teller anrichten mit  frisch geriebenen Parmesan, mit Petersilie garnieren.

 

Schmeckt lecker, und vor allem schnell gekocht !!!

 

 

 

Gut dafür geeignet ist diese leckere, leicht scharfe Kürbiscremesuppe, die eine blutaufbauende, erwärmende, die Mitte stärkende Wirkung hat.

 

Kürbiscremesuppe (4-6) Personen

500 g Hokkaido Kürbis

110 g rote Linsen

1 Zwiebel

100 g Kokosmilch

1 Eßl Kokosöl

1-2 Eßl Gemüsebrühe

800 ml heißes Wasser

1/2 Eßl Curry

Kardamom (frisch gemahlen)

Ingwer frisch

Kurkuma

1 Eßl Zitronensaft oder Balsamicoessig

Salz

frische Petersilie

 

Die Zwiebel hacken und im Kokosöl anrösten, den grob gewürfelten Kürbis kurz mitrösten.

Nun die Linsen und die Gewürze untermischen und mit heißem Wasser aufgießen.

Cirka 15 min. köcheln lassen, pürieren. Erst zum Schluss mit der Kokosmilch aufgießen.

Abschmecken mit Zitronensaft oder Essig und mit frisch gehackter Petersilie bestreuen.

 

Bezugsquelle: www.5-elemente-ernaehrung-linz.at

 

 

Herbst-2017-WEB

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spätsommer

 

Spätsommer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Spätsommer wird dem Element Erde zugeordnet, die Zeit der Ernte und Verankerung!

Sorgen und dauerhafte grübeln hemmt die Umwandlung, macht Lust auf Süsses, dass zu Ansammlung von Feuchtigkeit, Ödeme, Nässe, Schleim und Übergewicht führt. Dieses hemmt die Produktion von Qi und Blut.

Natürliche "Süsse" von Obst, Gemüse, Getreide... harmonisiert, produziert Qi und Blut!

Vorzugsweise sollte in dieser Zeit vermehrt folgendes gegessen werden:

Obst und Gemüse der Saison, Karotten, Kartoffel, Kraut, Tomaten, Kürbis, Zucchini, ... wärmende Getreidesorten und Kräuter

 

 

Karottensuppe

700g Karotten klein schneiden

3 Eßl. Butterschmalz

1/2l Gemüse oder Fleischbrühe, 1 Schuß Essig oder Weißwein

100ml Kokosmilch

etwas Salz, Pfeffer, Petersilie

Butterschmalz erhitzen, Karotten andünsten, mit Brühe aufgießen, Karotten weichkochen, pürieren, Kokosmilch unterrühren, mit Essig und Gewürzen abschmecken. 

 

 

 

 

 

 

 

 

logo oettl
icon email

are-e.oettl-xya34[at]ddks-gmail.com

icon adresse

Reikersberg 2
4786 Brunnenthal

Werbung am Inn
zum Seitenanfang