Website-Box CMS Login
header lesensiemehr

AMM & TCM
Akupunkt Meridian Massage & Traditionell Chinesische Medizin

 

 

 

 

 

tropfen  Behandlungsziel der Akupunkt Meridian Massage


Ziel der AMM & TCM ist es, Ihren Energiefluss wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Dabei wird aus energievollen Bereichen des Körpers Energie abgeleitet und aus energiearmen Bereichen das Qi zugeführt. Dieses wird erreicht, indem ich sanft Ihre Meridiane massiere oder gezielt Akupunkturpunkte behandle. Mit der Behandlung will ich erreichen, dass Ihr körpereigenes Regulationssystem (Innerer Arzt) angesprochen und somit Ihre Selbstheilung aktiviert wird.

Vor allem bei akuten Entzündungen, wo Massagen oder Krankengymnastik oft nicht möglich sind, weil diese oft zu stark reizen könnten, stellt die AMM eine sehr gute Alternative dar. Migräne, Wirbelsäulenbeschwerden, Neuralgien, rheumatische Erkrankungen und Erkrankungen der Gelenke sprechen gut darauf an. Da AMM auf den gesamten Menschen wirkt, lassen sich mehrere Störungen gleichzeitig beeinflussen.

Als positiver Nebeneffekt der Behandlung können sich u.a. Verdauungsbeschwerden oder Schlafprobleme normalisieren.

 

 

 

 

tropfen  Wie sieht die Behandlung aus?


Das markanteste Arbeitsgerät in der  AMM & TCM-Behandlung ist ein spezielles Metallstäbchen, mit dem ich Ihre Meridiane und Akupunkturpunkte massiere. Zur Erhebung des Befundes wird neben der chinesischen Zungen- und Pulsdiagnostik oftmals auch das Ohr benutzt: Es kann genaue Rückschlüsse auf Ihren aktuellen energetischen Gesundheitszustand liefern. Um Ihr energetisches Gleichgewicht wiederherzustellen, kann es durchaus vorkommen, dass die Behandlung nicht direkt in den Bereichen durchgeführt wird, die Schmerzen oder Beschwerden aufweisen, sondern in völlig anderen Regionen. 

Die AMM behandetl ohne Nadeln und ist frei von schädlichen Nebenwirkungen. Aufgrund der unblutigen Behandlungsweise ist die AMM ganz besonders für Kleinkinder, Menschen die Nadeln fürchten, für Diabetiker und bei Lymphödemen zu empfehlen.

 

 

tropfen  AMM & TCM Behandlungen – das sollten Sie beachten


1. Während Ihrer Behandlung sollten Sie keinen Schmuck oder störende Kleidung tragen.
2 .Nach einer Behandlung sollten Sie sich die Zeit nehmen und nachruhen. Sportliche Aktivitäten oder körperlich anstrengende Arbeit sollten Sie für einige Stunden meiden.
Im Verlauf Ihrer Behandlungsserie sollten Sie andere Behandlungen wie z.B. Fango und Massagen, Kneippsche Therapie, Sauna etc. mit Ihrem AMM & TCM- Therapeuten absprechen, da sich diese Anwendungen möglicherweise störend auswirken könnten.

 

 

 

tropfen  Mögliche Begleiterscheinungen einer AMM & TCM Behandlung


Vor allem am Anfang Ihrer Behandlungsserie können kurzfristig Reaktionen auftreten, mit denen Sie vielleicht nicht gerechnet haben. Es kann vorkommen, dass sich Ihre Beschwerden kurzfristig verstärken. Übelkeit, Schwindel, Müdigkeit, Kopfschmerz, verstärkte Ausscheidungen oder Ausfluss… fast alles ist möglich. Diese und andere Reaktionen sind gewünscht! Sie sind ein Zeichen dafür, dass Ihr Organismus auf die Behandlung besonders gut anspricht und Ihren Energiefluss neu zu regulieren beginnt.
Diese Erscheinungen legen sich meist innerhalb von ein bis drei Tagen von alleine.

 

„Jede Veränderung ist eine gute Veränderung“
„Schmerz ist der Schrei des Gewebes nach fließender Energie“

 

 

 

 

tropfen  Das umfasst die AMM-Therapie:


•    Akupunkt Meridian Massage
•    Therapie der Akupunkturpunkte ohne Nadeln
•    Verschiedene Formen der Narbenentstörung
•    Energetische Wirbelsäulen- und Gelenksbehandlungen
•    Energetische Auriculomassage (Ohrmassage)
•    Energetische und chinesische Diagnostik
•    Moxa-Therapie
•    Energieversorgung von Gelenken über Körper und Ohr
•    Unblutiges Schröpfen von Körper, Punkten und Narben
•    Organ-Therapie über das Ohr
•    Fremdenergie (Elektrotherapie, Farbe, Wärme,Tape…)

 

 

 

tropfen  Krankheit entsteht: Ursachen für Energieflussstörungen


Narben, verheilte Knochenbrüche, Metallimplantate oder Tattoos können Störfelder darstellen. Häufig sind sie für Störungen Ihres Energieflusses verantwortlich – egal wie alt Sie sind. Das energetische Gleichgewicht stören können aus Sicht der TCM zudem:
Ernährungsgewohnheiten, klimatische Faktoren, das soziale Umfeld, statische Probleme von Wirbelsäule und Gelenken;

zudem können emotionale und psychische Einflüsse eine Rolle spielen.

 

 

 

 

logo oettl
icon email

are-e.oettl-xya34[at]ddks-gmail.com

icon adresse

Reikersberg 2
4786 Brunnenthal

Werbung am Inn
zum Seitenanfang